Lankwitz-Mariendorfer Fußgängerbrücke

Ostansicht des Bauwerks
Westansicht des Bauwerks
Widerlager
Rollenlager
Knotenpunkt mit Nietverbindung

Bauwerksprüfung der Lankwitz-Mariendorfer Fussgängerbrücke über den Teltowkanal


Denkmalgeschützte Fuß- und Radwegbrücke über den Teltowkanal in Berlin-Mariendorf, welche etwa 1908 bis 1909 erbaut wurde. Bei der Brücke handelt es sich um eine stählerne genietete Bogenbrücke mit angehängter Fahrbahn. Die Spannweite beträgt 50 m.

Leistungsumfang


Hauptprüfung 2014

  • gemäß RI-ERH-ING (Richtlinie für die Erhaltung von Ingenieurbauten) bzw. der RI-EBW-PRÜF (Richtlinie zur einheitlichen Erfassung, Bewertung, Aufzeichnung und Auswertung von Ergebnissen der Bauwerksprüfungen nach DIN 1076)
  • gemäß ASB-ING (Anweisung Straßen-informationstechnik, Segment Bauwerksdaten)
  • mit dem ASB-ING kompatiblen Erfassungsprogramms (SIB-Bauwerke)

Besondere Leistungen


  • Archivrecherche
  • Erstellung des Bauwerksbuches
  • Empfehlungen für Sofortinstandsetzungsmaßnahmen

Bauherr/ Auftraggeber


Berliner Gaswerke AG (GASAG)

Bearbeitungszeitraum


2014

 

Karte


Datenschutz Impressum