Handelszentrum Elsterwerdaer Platz

Neubau eines Handelszentrums mit Tiefgarage am Elsterwerdaer Platz


Am U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz im Zuge der Berliner U-Bahn-Linie U5 wurde ein Handelszentrum mit Tiefgarage und befahrener TG-Decke geplant.

Der Neubau erfolgte als Stahlbeton-Skelettkonstruktion in Fertigteilbauweise und bestand aus drei durch Raumfugen getrennte Bauteile A, B und C. Die Bauteile A und B beinhalteten im Untergeschoss jeweils eine Tiefgarage, im Erd- und Obergeschoss waren Verwaltungsbereich, Lager und Verkaufsflächen untergebracht. Das Bauteil C wurde eingeschossig als Tiefgarage hergestellt.
Das Gebäude wurde auf einer Bodenplatte mit verstärkten Streifen unter den Stützenachsen gegründet. Zur Schubsicherung in hochbelasteten Durchstanzbereichen wurden Dübelleisten verwendet. Die Bodenplatte und die Wände im Untergeschoss bildeten im Einflussbereich des Grundwassers eine weiße Wanne. Die Decke über dem Tiefgeschoss wurde als punktgestützte Ortbetondecke mit veränderlicher Dicke und Stützenkopfverstärkungen ausgeführt. In einem großflächigen eingeschossigen Bereich der Tiefgarage war oberhalb der OK Tiefgeschossdecke ein Stadthaus geplant, das nicht Bestandteil der Prüfung war. Die Belastungen des aufgehenden Gebäudes wurden in einer Lastermittlung zusammengestellt und bei der Bemessung der Tiefgarage berücksichtigt.

Leistungsumfang


  • statische Prüfung der Ausführungsunterlagen 2001 bis 2003
  • Bauüberwachung 2002 bis 2003

Auftraggeber/Bauherr


PEG Entwicklungsgesellschaft Elsterwerdaer Platz mbH, Köln

Entwurf


Architekturbüro Kleihues + Kleihues

Statik


Ingenieurbüro Häussler, Hartmut Häussler

Prüfingenieur


Dr.-Ing. Tilman Zichner

Bearbeitungszeitraum


2001 bis 2003

 

Karte


[flexiblemap address=“Elsterwerdaer Platz, 12683 Berlin“ width=“100%“ height=“400px“ zoom=“16″ title=“Elsterwerdaer Platz“ description=“Berlin-Biesdorf“]

Datenschutz Impressum