Nordhafenbrücke in Berlin-Tiergarten

Nordhafenbrücke Nordseite
Nordhafenbrücke Südseite
Nordhafenbrücke Untersicht
Blick in den nordwestlichen Hohlkasten
Querschott über Pfeiler mit "Mannloch"

Grundinstandsetzung der Nordhafenbrücke in Berlin-Tiergarten


Dreifeldrige Stahlhohlkastenbrücke über den Berlin-Spandauer-Schiff­fahrtskanal (km 10,47) von 1970 mit einer Gesamtlänge von 138 m. Im Zuge der Grundinstandsetzung werden der Korrosionsschutz des Überbaus, der Kappen und Schrammborde erneuert. Die Übergangskonstruktionen werden ausgetauscht sowie ein Lager gewechselt. An den Widerlagern werden Betoninstandsetzungsarbeiten vorgenommen.

Leistungsumfang


  • Objektplanung Ingenieurbauwerke: Leistungsphasen 1, 2, 3, 5, 6 (HOAI)
  • Tragwerksplanung: Leistungsphasen 2, 3, 6 (HOAI)

Besondere Leistungen


  • Korrosionsschutzgutachten
  • Erstellung eines abgestimmten Verkehrsführungskonzeptes während der Bauzeit
  • Beleuchtungskonzept
  • Unterstützung des AG bei der Abstimmung der bauzeitlichen Sicherungsmaßnahmen (SiGeKo/ LaGetSi/ Berliner Feuerwehr)

Auftraggeber/Bauherr


Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin

Bearbeitungszeitraum


seit 2012

 

Karte


Datenschutz Impressum